Allgemeine und Innere Medizin

Mit Empathie zuhören und gezielt nachfragen führt in der Mehrzahl der Krankheitsfälle bereits zu einer verlässlichen Diagnose. Deshalb nehmen wir uns die Zeit, den Problemen unserer Patientinnen und Patienten genau auf den Grund zu gehen.

Allgemein gut versorgt

Sind nach einem ersten Gespräch weitere körperliche Untersuchungen nötig, steht uns eine breite Palette an gezielten Diagnosemöglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören unter anderem:

  1. Laboruntersuchungen
  2. Ruhe-, Belastungs- und Langzeit-EKG
  3. Langzeit-Blutdruckmessung
  4. Lungenfunktionsuntersuchung
  5. Hals, Blutgefäße, Brustkorb- und Bauchultraschall
  6. Osteopathische und chirotherapeutische Diagnostik und Therapie
  7. Neuraltherapie und Elektrotherapie (z.B. als schmerztherapeutische Begleitung von Osteopathie und Chirotherapie)

Falls wir eine weitergehende Diagnostik und Therapie durch eine Fachärztin oder einen Facharzt für nötig halten, schicken wir Sie gezielt zu einem Spezialisten oder vermitteln den Kontakt zu einem fachgerechten Krankenhaus.

Weitere Informationen rund um das Thema Allgemeine und Innere Medizin finden Sie auf der Internetseite der Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin.

Darüber hinaus bieten wir folgende Leistungen an:

  • Hausbesuche
  • Infusionstherapie (z.B. Vitamin-, Mineralsubstitutions-, Schmerz-, etc.)
  • Inhalationsbehandlungen
  • Blutegelbehandlung
  • Beratung und Durchführung zu/von Schutz- und Reiseimpfungen
  • Qualitätskontrolle der Therapieergebnisse bei (Diabetes mellitus, Asthma bronchiale, COPD, KHK)
  • Check-Up 35 (Wie gesund bin ich? Gesundheitskontrolle alle drei Jahre)
  • Krebsvorsorge bei Männern
  • Atteste

Weitere Informationen und Neuigkeiten